SOFTWARE HARDWARE

TPA

TPA_ICON
Nicht ohne Grund ist TPA ein sehr weit verbreitetes "Werkzeug" unter den Herstellern in der Holzbearbeitungsmaschinenbranche. TPA liefert den Herstellern die Anwendersoftware; das Betriebssystem der Maschinen und die Hardware zur Kommunikation zwischen PC und CNC Maschine. TPA liefert "alles aus einer Hand". Ihr Vorteil ist somit, das alles bestens aufeinander abgestimmt ist und es für sämtliche Schnittstellen nur einen Ansprechpartner bedarf. Individuelle Anpassungen an Hard;- und Software für Ihren Produktionsprozess und den Sondermaschinenbau kommen aus einem Haus.

  • Anwendersoftware TPA CAD und TPA EDI32 (bis ca. Mai 2019) zum Programmieren.
  • WSC "Wood System Control" als Ausführungsebene der geschriebenen Programme.
  • Albatros als Kommunikationsplattform zwischen Anwender und Betriebssoftware.
  • TPA Hardware zur Weitergabe der Befehle an Achsen, Motoren usw..
TPA_CAD_Start

TPA Software

TPA CAD


TPA CAD beinhaltet sämtliche Funktionen für die tägliche Produktion in Ihrem Betrieb. Ob Einzelfertigung oder Serienproduktion; ob Möbelfertigung oder Formteile: sämtliche Bearbeitungen können individuell oder variabel programmiert werden. Es ist ein vollwertiges Zeichenprogramm mit allen CAD Funktionen; einem hervorragenden DXF Importer inclusive individuellem Layerimport; mit 300 (!) zu vergebenen Variablen; 5 Ebenen Verschachtelung von logischen Anweisungen und 4 Fach Unterprogrammierung. Keine einzige Programmierung muss doppelt programmiert werden, da jedes einmal erstellte Programm in ein neues Programm eingefügt werden kann. Makros können einfach selber erstellt werden. Verschiedenste Importe und Routinen können angelegt werden (TXT; CSV uvm.).


TPA_CAD_R_Variablen

TPA "R" Variablen


Die 300 zur Verfügung stehenden Variablen ermöglichen es; sämtliche einzutragenen Absolutwerte variabel zu machen. Sie arbeiten nicht mehr mit Zahlen; sondern mit Variablen. Somit werden Programme vollkommen Flexibel und einzelne Programme können für eine Vielzahl an Aufträgen genutzt werden. Beispielsweise ein einmal erstelltes Türenprogramm kann für sämtliche Türenvarianten genutzt werden: Türmaße; Falzmaße; Drückerhöhe; Dornmaß; Lichtausschnitt Version usw. sind vollständig variabel. Der Anwender an der Maschine muss nicht mehr in das Programm; sondern füllt nur noch die abgefragten Werte aus. Auch können Sie die Werte automatisch via Barcode oder Dateikonvertierung beschicken.


TPA_CAD_Logische_Bedingungen

TPA "Logische Anweisungen"


Logische Anweisungen dienen dazu; Abhängikeiten automatisch zu erstellen. Beispielsweise "Ist die Schranktür länger als 1000mm; bohre 3 Topfbänder" oder "Wird Beschlag XY verwendet; verwende NICHT Dübelbohrung" und vieles mehr. Sie können Programmstrukturen maßgeschneidert auf Ihr Produkt erstellen.


TPA_CAD_Makros

TPA viele weitere Funktionen


Viele weitere Möglichkeiten bietet die TPA Software bereits in der ausgelieferten Version. Der Kauf von Zusatzmodulen oder "Sonderprogrammierungen" des Herstellers entfallen weitestgehend. Sie können nahezu alle Produktionsprozesse selber abbilden und jederzeit ändern. Sie sind somit nicht auf den Hersteller angewiesen. "Dort wo andere aufhören; fangen wir an!"


TPA SOFTWARE

WSC


WSC (WOOD SYSTEM CONTROL) ist für den Bediener der Maschine die Ausführungsebene. Hier werden einzelne Programme oder Programmlisten ausgeführt. Diese können vorgefertigt auftragsbezogen aus der Arbeitsvorbereitung zur Verfügung gestellt werden oder einfach erstellt und gespeichert werden. Die im Programm hinterlegten und freigegebenen Variablen erscheinen in der Programmzeile und können dort geändert werden. Somit braucht das Programm nicht mehr aufgerufen werden. Es finden auch keine Änderungen im Programm statt; sondern die Eingaben gelten nur für diese Ausführung. Die auszuführende Anzahl an Teilen kann eingestellt werden und das WSC zählt die ausgeführten Stücke. Auch die manuelle Bedienung der Maschine wie das Verfahren der Achsen findet hier statt. Viele weitere Funktionen bietet das WSC.


TPA_WSC_Ganz
TPA_WSC_Ausführung
TPA_ALBATROS_Ganz

TPA SOFTWARE

ALBATROS


ALBATROS stellt das Bindeglied zwischen Anwender und Maschine. Sämtliche Offsetdaten für die Werkzeuge und der Maschine sind hier in verschiedenen Zugriffsebenen hinterlegt. Maschinenfunktionen wie die Kontrolle einzelner Hardwarekomponenten und deren Ein;- und Ausgänge können vom Bediener oder vom Hersteller bei Bedarf abgerufen und getestet werden. Das erleichtert entscheidend den Service durch Fernzugriff. Bereits vor einer Wartung oder einem möglichen Serviceeinsatz kann geschaut werden, ob und welche Teile evtl gebraucht werden.


TPA

HARDWARE


Sprechen Sie uns an für Fragen und Ersatzteile. Wir helfen Ihnen gerne nach Ablauf Ihrer Herstellergarantie oder nach Rücksprache mit dem Hersteller.


TPA_Hardware